Ab 01.01.2015 gilt das neue Pflegestärkungsgesetz.

Pflegesachleistungen/Häusliche Pflege 2014 2015
Pflegestufe 0 ( mit Demenz*) 225€ 231€
Pflegestufe I 450€ 468€
Pflegestufe I ( mit Demenz*) 665€ 689€
Pflegestufe II 1100€ 1144€
Pflegestufe II ( mit Demenz*) 1250€ 1298€
Pflegestufe III 1550€ 1612€
Pflegestufe III ( mit Demenz*) 1550€ 1612€
Härtefall 1918€ 1995€
Härtefall ( mit Demenz*) 1918€ 1995€

* Gilt für Personen mit dauerhaft erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz im Sinne von § 45a SGB XI –
das sind vor allem an Demenz erkrankte Menschen

Pflegesachleistungen können für die Hilfe durch einen ambulanten Pflegedienstes eingesetzt werden. Pflegesachleistungen können auch mit dem Pflegegeld kombiniert werden!

Das Pflegegeld kann in Anspruch genommen werden, wenn Angehörige oder Ehrenamtliche
die Pflege übernehmen.

Pflegegeld für Häusliche Pflege 2014 2015
Pflegestufe 0 ( mit Demenz*) 120€ 123€
Pflegestufe I 235€ 244€
Pflegestufe I ( mit Demenz*) 305€ 316€
Pflegestufe II 440€ 458€
Pflegestufe II ( mit Demenz*) 525€ 545€
Pflegestufe III 700€ 728€
Pflegestufe III ( mit Demenz*) 700€ 728€
Zusätzliche Betreuungsleistungen 2014 2015
Pflegestufe I, II oder III
(ohne erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz)
0€ 104€
Pflegestufe I, II oder III
(mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz)
100€ 104€
Pflegestufe I, II oder III
(mit erhöhter eingeschränkter Alltagskompetenz)
200€ 208€

Den Betreuungsbetrag erhalten Versicherte mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz
(psychisch kranke, behinderte oder demenziell erkrankte Menschen). Es wird je nach
Betreuungsbedarf ein Grundbetrag oder ein erhöhter Betrag gewährt.

Ab dem 1. Januar 2015 werden zusätzliche Betreuungsleistungen um die Möglichkeit ergänzt,
niedrigschwellige Entlastungsleistungen in Anspruch zu nehmen.
Wer seinen Anspruch auf ambulante Pflegesachleistungen nicht voll ausschöpft, kann zudem
ab 1. Januar 2015 den nicht für den Bezug von ambulanten Sachleistungen genutzten Betrag –
maximal aber die Hälfte des hierfür vorgesehenen Leistungsbetrages – für niedrigschwellige
Betreuungs- und Entlastungsangebote verwenden.

Pflegesachleistungen/Vollstationär 2014 2015
Pflegestufe 0 ( mit Demenz*) 0€ 0€
Pflegestufe I 1023€ 1064€
Pflegestufe I ( mit Demenz*) 1023€ 1064€
Pflegestufe II 1279€ 1330€
Pflegestufe II ( mit Demenz*) 1279€ 1330€
Pflegestufe III 1550€ 1612€
Pflegestufe III ( mit Demenz*) 1550€ 1612€
Härtefall 1918€ 1995€
Härtefall ( mit Demenz*) 1918€ 1995€

Durch Leistungen der vollstationären Pflege werden Pflegebedürftige, die zum Beispiel in
einem Pflegeheim leben, unterstützt.

Die monatliche Belastung des Pflegebedüftigen in einem Pflegeheim in Cuxhaven beträgt laut
Pflegeheimnavigator der AOK Stand Juli 2014 zusätzlich zwischen
811,20 € bis zu 1777,60 € je nach Heim und Pflegestufe.